AngeboteHotel & PreiseGeniessenArbeiten & FeiernBuchenHome
WANDERN & MOUNTAINBIKENWinterWINTERTOUREN

Hotel Ucliva
7158 Waltensburg/Vuorz
T. 081 941 22 42
F. 081 941 17 40
info@ucliva.ch

 

 

Anreise
Newsletter
Webcam
Links
Impressum

 

 

biohotels

 


icon_facebook
Ucliva bei Facebook


Bergbahn Brigels

Gaestekarte Surselva

 

Mit der Surselva Gästekarte Sommer profitieren Sie von zahlreichen kostenlosen Leistungen sowie attraktiven Vergünstigungen.

  • Bergbahnen inklusive
    uneingeschränkte, kostenlose Nutzung der Bergbahnen Brigels-Waltensburg-Andiast sowie Obersaxen Mundaun
  • Wassererlebnisse
    freier Zutritt in die Badeanlage Fontanivas in Ilanz
    die Badeseen in Obersaxen Mundaun, Brigels und der Val Lumnezia sind allgemein kostenlos zugänglich
  • Kultur
    freier Eintritt ins Museum Regiunal Surselva in Ilanz. Die Casa d'Angel in Lumbrein ist allgemein kostenlos zugänglich
  • Freizeit
    kostenlose Benutzung der Mini-Golfanlage in Brigels sowie weitere spannende Angebote in der ganzen Region

Während Ihrem Ferienaufenthalt entdecken Sie unsere Region dank zahlreichen Erlebnissen. Kombinieren Sie diverse Aktivitäten mit einem Wandertag.




Herrliche Landschaft

Wandern & Entdecken

 

Natur pur, Alpenflora, weidende Rehe und Hirsche, Naturschutzgebiete, Berglandschaften, Wildbäche, Wasserfälle...

Zahlreiche Bergwanderungen führen geübte Alpinisten zu den Brigelser Hörnern, zur Bifertenhütte, zur Kistenpasshütte, zur Muttseehütte oder bis ins Linthal. Ein Genuss ist auch die unberührte Natur des Val Frisal, das seit kurzem unter Naturschutz steht.

Wir geben gerne Tipps für schöne Wanderungen!

Panoramakarte Sommer »»»

 




Biken in der Surselva

Bike Safari - Top of Surselva

 

Auf 2 Rädern die unbekannten Schönheiten der Surselva erkunden! Erleben Sie mit BIKE-EXPLORER eine unvergessliche Tour auf unberührten Trails durch abgelegene Täler.

Das Panorama vom Heinzenberg, das idyllische Safiental, die Abfahrt vom Tomülpass, die unbekannte Alp Gren, den Passo Tiarms sowie das Trailvergnügen über die Senda Sursilvana.

Egal ob Sie die 7-tägige Tour von Chur-Chur oder kürze Teilabschnitte machen, Ihre Tour führt Sie immer am Ucliva vorbei.

Buchen Sie direkt bei unserem Partner BIKE-Explorer - wir freuen uns Sie bald 'herangeradelt' zu sehen!




Minigolf mit Gartenwirtschaft

Minigolf Brigels

 

Mit der Surselva Card spielen Sie und Ihre Familie eine Runde gratis!

Die Minigolfanlage befindet sich südlich des Brigelser Sees in unmittelbarer Nähe des Tennis- und Spielplatzes. 

Der Minigolfplatz sowie der Badesee und die Bergbahnen sind in ca 45 Minuten zu Fuss vom Ucliva aus erreichbar. Viele Wander-, Bike und Nordic Walking Routen führen an der Anlage vorbei.

Weitere Infos zu Öffnungszeiten, Pistenplan und Spielregeln finden Sie auf der Homepage.




Golfen mit grandioser Aussicht seit 2005

Golf Brigels - Golfidylle

 

Der Golfplatz in Brigels liegt idyllisch auf etwa 1350 m ü. M. auf der über dem Dorf gelegenen Sonnenterrasse „Tschuppina“, mit herrlichem Blick auf die Surselva

Das Hochplateau, über das die erste Etappe des Golfplatzes (9 + 3 Löcher, Par 72) führt, ist coupiert und überrascht immer wieder mit natürlichen, nicht ganz untückischen Hindernissen.

Golfakademie mit Driving-Range, Putting- und Chipping-Green, Clubhaus, Pro-Shop, Restaurant Golfidylle

Spielbetrieb ist von Mitte April bis Mitte November. Über das Golfsekretariat Tel. 081 920 12 12 sind auch Gruppen- und Individualunterricht mit Golfprofis buchbar.

Uns stehen jährlich jeweils 10 Gutscheine zur Verfügung zum Bezug von Greenfees für 18 Löcher mit 50% Reduktion (solange Vorrat).

mehr »»»




mira!cultura Führung in Waltensburg

mira!cultura Ortsfuehrungen

 

Ein kundiges Team von Kulturführerinnen und Kulturführern öffnet Feriengästen, Reisegruppen und Einheimischen ein Fenster zur Vergangenheit und vermittelt Einblicke in den heutigen Alltag.
- Ortsführungen Waltensburg
- Ortsführungen Ilanz
- Ortsführung Vella
- Kapellenführung Meierhof
- 'Memory Tour' im Städtli Ilanz für Schulklassen
- Inszenierte Altstadtführungen Ilanz mit Schauspielern

Die Führungen dauern 90 min. Voranmeldung bitte per Formular oder telefonisch 081 925 41 81.

mira!cultura Ortsführungen finden auch im Gästeprogramm von Surselva Tourismus statt.
Einen Überblick finden Sie hier.

Text und Bild mit freundlicher Genehmigung des Regionalmuseums Ilanz.




Mount Sogn Gieri

Burg Joergerberg

 

Die übersichtliche Höhenlage des Dorfes war prädestiniert, um das Tal zu überwachen und zu verteidigen. Es überrascht darum nicht, dass hier auf kleinem Raum während Jahrhunderten vier Burgen oder burgenähnliche Festungen bewohnt waren.


In Graubünden finden wir eine ähnliche Massierung von Burgen nur noch im Domleschg. Die mittelalterliche Burganlage ist die imposanteste und älteste der Surselva. Ein einmaliges Denkmal. Schon im Tello-Testament aus dem Jahre 765 und im rätischen Reichsgutsurbar aus der Mitte des 9. Jahrhunderts ist von einer Burg - dem 'Agnum super castellum'- und Kirche an diesem Ort zu lesen. Demnach gehörte die Burg zuerst dem Kloster Disentis, danach dem Bischof von Chur und später als Feudalburg den Freiherren von Rhäzüns. Die grösste Bedeutung kam der Herrschaft Jörgenberg im 14./15. Jhd. zu, vor allem als Hochgericht Waltensburg. Erst 1734 gelangte die Gemeinde Waltensburg in den Besitz der Burg.


In den Jahren 1997 - 2001 erfolgt etappenweise eine Restaurierung der Burgruine durch die im Jahr 1996 gegründete Stiftung. Im Zusammenhang mit der Erhaltung dieses Monumentes ist, in Zusammenarbeit mit den an der Restaurierung beteiligten Personen und Ämter, ein Kunstführer in Arbeit.




Il Casti Grotta - auf drei Etagen

Ruine Kropfenstein

 

Am spektakulärsten ist wohl die Höhlenburg Kropfenstein, il casti Grotta. Wie ein Adlerhorst klebt das aus dem 13. Jahrhundert stammende dreigeschössige Gemäuer an der Kante einer senkrecht abfallenden Felswand. Innenmauer und Teile des Daches werden vom überhängenden Fels gebildet.
Laut Urkunden aus dem 14. und 15. Jahrhundert war dies der Stammsitz einer der angesehendsten Familien des Bündner Oberlandes, die unter anderem Vögte und Landrichter stellte. Einer Legende nach aber soll der erste Besitzer, Jodokus von Scrottenstein ein sehr gewalttätiger Vogt gewesen sein. Die einstigen Bewohner stiegen vermutlich über Holzstege in ihre Behausung hinab. Heute gelangen die Besucher über einen steilen Weg zur Burg hinunter und betreten diese durch ein niedriges Tor.




Sägen wie vor 100 Jahren

Saegerei Gneida

 

Wir brauchen viel Wasser aber keinen Strom

Die Sägerei Gneida ob Waltensburg wird mit Wasserkraft betrieben. Sie gibt einen Einblick, wie noch heute nach alter Tradition Holz gearbeitet werden kann.

 

Vorführungen in der Hochsaison im Sommer jeden Mittwoch oder nach Vereinbarung.

Tel. 081 941 13 31 (Mittwoch)

Mobile: 079 682 39 78 (nach Vereinbarung)

 

Bilder Sägerei Gneida

 

 




Ausschnitt aus der Nordwand der Kirche

Museum Waltensburger Meister

 

Das Museum Waltensburger Meister widmet sich einem namentlich unbekannten Künstler des Mittelalters, der nach seinen Freskenmalereien in der Dorfkirche von Waltensburg schlicht als Waltensburger Meister bezeichnet wird. Dieser Künstler malte in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts Kirchen und Profanbauten in Graubünden aus. Sein Werk gilt als einzigartig in der gotischen Wandmalerei nördlich der Alpen. Das Museum Waltensburger Meister stellt die Werke des Malers vor, zeigt deren Bedeutung und Wirkungsgeschichte auf und beleuchtet die Zeit, in welcher der Künstler lebte. Das Museum Waltensburger Meister ist zugleich das Ortsmuseum von Waltensburg. In wechselnden Ausstellungen werden Möbel und Gegenstände präsentiert, welche den Dorfalltag, vornehmlich im 19. Jahrhundert, nachzeichnen.

Weitere Infos




Bilder in der Kirche

Waltensburger Kirche

 

Die berühmten Bilder des Waltensburger Meisters, gemalt in der Kirche von Waltensburg um 1330.

Die Malerei in Waltensburg bedeckt die ganze Innenseite der Nordwand, die Chorbogenwand und die angrenzende Fläche der südlichen Wand. Sie zeigt Apostel- und Heiligenfiguren sowie eine Szene aus der Sebastians- und Nikolauslegende.




Das ursprünglich gebliebene Dorf Waltensburg

Waltensburg/Vuorz - Dorfbesichtigung

 

Waltensburg/Vuorz hat seinen Charme und seine Ursprünglichkeit behalten. Das Dorfbild ist geprägt von alten schönen Bauernhäusern und vielen Ställen, deren Holz von der Sonne dunkel gefärbt wurde.

Panorama-Tour: Waltensburg besichtigen

 

Im Dorf befinden sich ein Volg-Laden mit integrierte Poststelle, ein Cafe das selbstgemachte Kuchen und Torten anbietet sowie ein Dorfrestaurant.

Die schöne Dorfkirche ist zudem aufgrund der historisch bedeutsamen Fresken weit herum bekannt.

 

 




Nusstorte selber backen?

Schlechtes Wetter? Kein Problem!

 

Wir wünschen Ihnen natürlich sonnige, schöne Tage hier im Herzen der Surselva, für genussvolle Stunden draussen an der frischen Luft. Aber Petrus ist auch uns nicht immer wohlgesinnt - kein Grund Trübsal zu blasen, der nächste Sonnenstrahl ist nicht weit und es gibt unzählige tolle Möglichkeiten, wie auch ein grauer Tag spannend verbracht werden kann!

Stöbern Sie in den Vorschlägen und staunen Sie!




Der Naturbadeteich, von der Sonne gewärmt

Badesee

 

Pack die Badehose ein! Im kristallklaren Natursee macht Baden noch mehr Spass!

Den Badesee in Brigels erreichen unsere Gäste in ca 45 Minuten zu Fuss über einen sonnigen und kinderwagenfreundlichen Feldweg. Für Erfrischung ist am Kiosk gesorgt. Der Eintritt ist gratis.